IPD - Lehrstuhl Tichy - Programmiersysteme

Multicore-Softwarefehler im Visier: Automatische Fehlererkennung in Entwürfen paralleler Programme

  • Tagung:

    Zeitschriftenartikel 

  • Autoren:

    Frank Padberg
    Oliver Denninger

  • Zusammenfassung

    Wie scheibt man parallele Programme, ohne dabei Wettlauf-Situationen einzubauen? Solche Fehler sind beim Testen schwer zu finden und treiben die Entwicklungskosten hoch. Dieser Artikel beschreibt ein neues Verfahren aus der Forschung, um Nebenläufigkeitsfehler möglichst frühzeitig und automatisch zu erkennen. Das Verfahren erzeugt aus UMLEntwurfsdiagrammen eine formale Spezifikation der parallelen Struktur der Software und erkennt darin typische Fehlermuster. Der Ansatz hilft dem Entwickler in der Praxis, Nebenläufigkeitsfehler zu vermeiden, noch bevor sie zu Code werden.

  • Jahr:

    2013 

  • Links:
Beteiligte Mitarbeiter (zufällige Reihenfolge)
Titel Vorname Nachname

Bibtex

@article{,
author={Frank Padberg, Oliver Denninger},
title={Multicore-Softwarefehler im Visier: Automatische Fehlererkennung in Entwürfen paralleler Programme},
year=2013,
month=Jan,
booktitle={Objektspektrum},
publisher={SIGS DATACOM},
volume={Vol. 20, No. 1},
url={https://ps.ipd.kit.edu/downloads/},
abstract={
Wie scheibt man parallele Programme, ohne dabei Wettlauf-Situationen einzubauen? Solche Fehler sind beim Testen schwer zu finden und treiben die Entwicklungskosten hoch. Dieser Artikel beschreibt ein neues Verfahren aus der Forschung, um Nebenläufigkeitsfehler möglichst frühzeitig und automatisch zu erkennen. Das Verfahren erzeugt aus UMLEntwurfsdiagrammen eine formale Spezifikation der parallelen Struktur der Software und erkennt darin typische Fehlermuster. Der Ansatz hilft dem Entwickler in der Praxis, Nebenläufigkeitsfehler zu vermeiden, noch bevor sie zu Code werden.},
number={1},
pages={72-76},
journal={OBJEKTspektrum, Ausgabe 01/2013},