Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Programmieren in natürlicher Sprache bei Uni für Einsteiger

Programmieren in natürlicher Sprache bei Uni für Einsteiger
Autor:

Prof. Walter F. Tichy 

Datum: 22.11.2017

Am 22.11.2017 öffnete der Lehrstuhl Tichy im Rahmen von Uni für Einsteiger seine Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler. Mitarbeiter der Forschungsgruppe Sprachverarbeitung in der Softwaretechnik gaben in einem Workshop Einblicke in aktuelle Forschung und Lehre in diesem innovativen Gebiet der Informatik. Professor Tichy begrüßte die 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Veranstaltung mit dem Namen “Hey Gizmo, wake up! – Wie Roboter lernen uns (wortwörtlich) zu verstehen”.

Nach einer kurzen Einführung in das Themengebiet durften die Teilnehmerinnen und  Teilnehmer selbst Hand anlegen: Mit der tatkräftigen Unterstützung unserer Mitarbeiter Sebastian Weigelt, Tobias Hey sowie Dr. Mathias Landhäußer erarbeiteten die Schüler an drei Stationen eine Lösung, um den Lego-Roboter Gizmo über einen Parcours zu steuern - und das nicht wie üblich mit Programmierbefehlen sondern ausschließlich mit englischer Sprache.

Pipline

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer modellierten die Fähigkeiten des Roboters und seine Umgebung und unter regem Interesse entstanden beeindruckende Ansätze zur Verarbeitung englischer Texte. Die Schülerinnen und Schüler zeigten dabei großes Verständnis für die Aufgabe und die auftretenden Herausforderungen. Die in kurzer Zeit entstandenen Lösungsskizzen beeindruckten die Mitarbeiter und Teilnehmer gleichermaßen.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete eine Vorführung: Gesteuert von einem Beschreibungstext und unter großer Begeisterung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewegte sich der Lego-Roboter Gizmo über den Parcours, bewegte Getränkedosen und wich Monstern aus.

Der kurzweilige Workshop machte Teilnehmern und Mitarbeitern gleichermaßen Spaß und gab Einblicke in die moderne Informatik. Für Studierende der informatik und Informationswirtschaft bietet das  IPD-Tichy in den jeweiligen Masterstudiengängen die Vertiefungsveranstaltung Sprachverarbeitung in der Softwaretechnik an; praktische Erfahrung können Studierende im direkt angegliederten Praktikum sammeln.

Beteiligte Mitarbeiter
Titel Vorname Nachname

Projekte
Titel