Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Studenten vom Stiftungspreis "Wissen+Kompetenzen" ausgezeichnet

Studenten vom Stiftungspreis "Wissen+Kompetenzen" ausgezeichnet
Datum: 31.10.2013 Links:
CrisisControl Logo

Crisis Control (siehe [1]) ist ein IT-gestütztes System, das Rettungseinsätze mittels Computertechnik automatisch koordiniert. Dabei unterstützt Crisis Control jede an einem Einsatz beteiligte Rolle individuell und hilft somit, Einsätze effizienter durchzuführen. Das Team besteht aus den Informatikstudenten Max Czerny, Sven Kohlhaas, Tobias Müller und Phillip Thomas und ihrem Betreuer Korbinian Molitorisz. Crisis Control erstellt aktuell einen Prototyp in Kooperation mit der intel Deutschland GmbH und der Rettungsleitstelle in Bruchsal.

Der Stiftungspreis "Wissen + Kompetenzen" (siehe [2]) steht unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg und zeichnet jedes Jahr Projekte aus, die in besonderer Weise methodische, soziale und persönliche Kompetenzen vermitteln. Der Preis ist dotiert mit 5.000€. Im Vordergrund standen in diesem Jahr folgende 3 Aspekte:

  • Der Erwerb von Schlüsselqualifikationen für Beruf, Studium und Gesellschaft.
  • Die Integration gesellschaftlicher und kultureller Fragestellungen in das Studium.
  • Die Werteorientierung für Berufsbilder, deren Nutzen für das Wirken auf die Lebensbedingungen von Menschen unmittelbar Einfluss haben.
Die Preisverleihung findet am 28. November 2013 ab 18:00 Uhr in der IHK Karlsruhe statt. Jedes der drei nominierten Teams wird sein Projekt vor einer Fachjury präsentieren, die über die Platzierung entscheidet.

 

Beteiligte Mitarbeiter
Titel Vorname Nachname