Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Moderne Entwicklungsumgebungen am Beispiel von .NET

Moderne Entwicklungsumgebungen am Beispiel von .NET
Typ: Vorlesung (V)
Semester: SS 2014
Zeit: 17.04.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten


24.04.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

08.05.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

15.05.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

22.05.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

05.06.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

12.06.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

26.06.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

03.07.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

10.07.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

17.07.2014
14:00 - 15:30 wöchentlich
50.34 Raum 236 50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten


Dozent: Philip Pfaffe
Prof.Dr. Walter Tichy
SWS: 2
LVNr.: 24634
Beschreibung Im ersten Teil der Veranstaltung wird die Programmiersprache C# auf Grundlage des ECMA-Standards 334 eingehend besprochen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den Erweiterungen gegenüber Java. Das Wesen der Vorlesung ist, die exakte Semantik (und die vollständige Syntax) der Programmierkonstrukte zu betrachten. Insbesondere die Betrachtung der Randfälle hilft, die innere Funktionsweise einer modernen Programmiersprache zu verstehen.

Der zweite Teil der Veranstaltung beschäftigt sich mit der Laufzeitumgebung CLI. Hierbei werden die Aufgaben aber auch Schutz- und Leistungs-Potenziale moderner virtueller Maschinen erörtert.
Literaturhinweise

Als vertiefende LIteratur werden die Standards ECMA-334 C# Language Specification, C' Version 4 Specification und ECMA-335 Common Language Infrastructure (CLI) angeraten. Als Buchlektüre raten wir zu Jeffrey Richters Net-Büchern in der aktualisierten dritten Auflage. Die Konzepte der CLI werden in beiden Büchern gleichermaßen gut behandelt.

Lehrinhalt Die Konzepte moderner Programmierplattformen erläutern und vergleichen können;
vergleichende Leistungsvorhersagen für verschiedene Implementierungsweisen treffen können;
Auswirkungen neu eingeführter Programmierkonstrukte einschätzen und Verhaltensvorhersagen machen können.